Blick aus meinem Fenster
Gehen den Sängern die Ideen aus?

 

Gestern Abend, als ich neben dem Telefonieren "Get the Clip" bei Viva geguckt habe, ist mir wieder etwas Lustiges aufgefallen. (Ich weiß, ich bin total untrue und Viva ist ja sowieso scheiße, bla bla...)

Also, mir ist aufgefallen, dass alle diese Rapper, Hip Hopper und Pop- Miezen meistens in einem Lied ihrer "Karriere" über dasselbe singen. (Nein, nicht dasgleiche, sondern dasselbe.)

Sie singen nämlich darüber, dass in ihrem "Business" jeder eine Maske trägt und sie allein (also jeweils der Sänger allein!) die einzig aufrichtigen Personen auf dem Musikmarkt sind und das sagen, was sie denken. Dafür werden sie von den anderen verurteilt, aber sie stellen sich diesem unfairem Machtkampf und lassen sich nicht den Mund verbieten.

Nuinja, Einbildung soll ja schließlich auch Bildung sein, aber darüber, dass wahrscheinlich niemand ihre Meinung hören will, ja darüber denken diese "Stars" nicht nach. Aber gut- ich will die armen Kinderchen jetzt nicht runtermachen. Also: Ihr seid die einzig Aufrichtigen! (Ach ne, dann wären es ja mehrere aufrichtige Personen...jeder singt ja nur von sich...schwierig...) ~räusper~ jedenfalls: weiter so!

 

25.1.08 08:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de